Schlagwort-Archiv: Mohnfeld Rügen

Rügens große Mohnfelder… es gibt sie doch

Auf der Suche nach Rügens Mohnfelder

Ein bisschen suchen und etwas Glück und man stößt auf ein großes Mohnfeld, wie dieses bei Nardevitz auf der Insel Rügen. Wie auch schon die letzten Jahre ist die Halbinsel Jasmund anscheinend ein Garant für Mohnfelder. Heute entdeckte ich dann dieses große Mohnfeld bei Nardevitz, eingebettet im Seenebel.

Mohnfeld im Seenebel bei Nardevitz auf der Insel Rügen

Mohnfeld im Seenebel bei Nardevitz auf der Insel Rügen

Das heutige „Klatschmohnfeld“ befindet sich gegenüber dem Ort Nardevitz.

Viel Spaß beim Ablichten des Mohnfeldes 😉 und hier finden Sie noch einiges Wissenswertes zum Thema „Klatschmohn“.

Mohnfeld auf Rügen lädt zum Fotografieren ein

Wie auch schon die letzten Jahre ist die Halbinsel Jasmund anscheinend ein Garant für Mohnfelder. Auch heute konnte ich auf der Halbinsel Jasmund wieder ein Mohnfeld ablichten.

Mohnfeld bei Bisdamitz auf der Insel Rügen

Mohnfeld bei Bisdamitz auf der Insel Rügen

Das heutige „Klatschmohnfeld“ befindet sich gegenüber dem Ort Bisdamitz.

Viel Spaß beim Ablichten des Mohnfeldes 😉 und hier finden Sie noch einiges Wissenswertes zum Thema „Klatschmohn“.

Auf Rügens Feldern blühen gerade Mohnblumen – sehr chic!

Nachdem der Raps auf Rügen verblüht ist, erwarten uns jetzt an den Rändern der Felder herrliche rote Mohnblumen.

Mohnblumen im Rapsfeld

Mohnblumen am Felde eines Rapsfeldes bei Lonvitz

Das heutige Foto von den Mohnblumen entstand am Feldrand eines Rapsfeldes bei Lonvitz auf Rügen.
Übrigens: Wen es interessiert, der kann unter nachfolgenden Link ein traumhaftes Mohnfeld auf der Halbinsel Jasmund betrachten, das ich vor 4 Jahren mit dem Handy fotografierte.

Mohnfeld auf der Halbinsel Jasmund

Sollten Sie diese Woche auf der Insel Rügen sein, dann besuchen Sie dieses prächtige Mohnfeld auf der Halbinsel Jasmund. Das Feld befindet sich an einer alten Alleenstraße zwischen den Orten Blandow und Lohme und ist nur wenige Kilometer vom “Königsstuhl” – dem Wahrzeichen der Insel Rügen – entfernt.

Mohnfeld auf der Halbinsel Jasmund
Mohnfeld auf der Halbinsel Jasmund

Das wohlriechende „Klatschmohn“ breitet sich oft durchs Stilllegen von Ackerflächen wie ein roter Teppich über die Felder Rügens aus. Den Namen erhielt die Pflanze, weil ihre Blüten im Wind aneinander klatschen. Früher galt das Mohngewächs als bedeutende Heilpflanze: Die Blüten sollen beruhigend und schmerzstillend wirken und sich somit gegen Asthma, Husten, Reizhusten, nervöse Überaktivität, Heiserkeit, Schlaflosigkeit oder allgemeiner Reizbarkeit eignen. Die Blütezeit des Klatschmohn erstreckt sich von Mai bis Juli. Noch haben Sie genügend Zeit, um einen Kurzurlaub auf Rügen zu planen!