Wie eine Weihnachtstradition auf Rügen entstand

Viele geschmückte Bäume zieren Rügens Schaabe

Weihnachtlich geschmückte Schaabe

Weihnachtlich geschmückte Schaabe

Die fast 11 Kilometer lange Nehrung Schaabe hat den längsten Ostseestrand Rügens. Die Nehrung ist die direkte Verbindung zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow. Zu einer Weihnachtstradition auf Rügen zählt schon seit Jahren das Schmücken der Kiefern an der Straße zwischen Glowe und Juliusruh.

Doch wie ist dieser weihnachtliche Brauch entstanden?

Weihnachtstradition Rügen

Jedes Jahr zu Weihnachten wird die Schaabe geschmückt

Vielleicht können sich einige Einheimische und Rügen-Urlauber noch daran erinnern, dass der ehemalige WIGLO-Markt in Samtens eine beliebte Einkaufsstelle auf der Insel war. Kurz nach der Wende profitierte diese Marktkette von einem großen Angebot an Restposten, die man günstig verkaufen konnte. Und es kam des Öfteren vor, dass bestimmte Produkte, die sich schlecht verkauften oder kurz vor ihrem Verfallsdatum standen, vor dem Eingang des Marktes den Leuten kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.
Dann gab es ein Jahr, in dem der Markt Unmengen an Weihnachtsschmuck auf Lager hatte. Da man Platz brauchte und das Zwischenlagern anscheinend zu teuer war, wurde dieser Baumschmuck den Käufern kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Kiefernbäume an Rügens Straße schmücken

Kiefernbäume an Rügens Straße schmücken

Wenige Tage nach dieser Aktion – aber noch vor dem Heiligen Abend, hingen die ersten Weihnachtsbaumkugeln an den Bäumen in der Schaabe. Die wurde auch in den Folgejahren weiter fortgeführt und hat sich inzwischen zu einer schönen Tradition entwickelt.

Nachtrag: Wie ich von einer Kundin aus Glowe erfahren habe, gab es ein bis zwei Familien, die mit Ihren Kindern auch schon zu DDR-Zeiten kurz vor dem heiligen Abend in die Schaabe zum Baumschmücken fuhren. Es wurden ca. 3-5 Bäume auf der Ostseeseite der Straße zwischen Glowe und Juliusruh geschmückt.

Zur Weihnachtszeit ist diese geschmückte Straße nicht nur für viele Einheimische, sondern auch für Urlauber, ein beliebtes Ausflugsziel. Am heutigen 2. Advent konnte man 92 weihnachtlich geschmückte Bäume in der Schaabe zählen.

Es gibt 3 Meinungen zum Beitrag...

Superyacht NORD liegt derzeit auf Reede vor Sassnitz

Superyacht Nord auf Reede vor Rügen

Superyacht Nord auf Reede vor Rügen

Die neue 142 Meter lange Superyacht NORD befindet sich auf einer Testfahrt in der Ostsee. Die vom Designer Nuvolari Lenard entworfenen und unter dem Projektnamen „OPUS“ durch Lürssen gebaute Yacht, soll laut der Website superyachtfan.com über 500 Millionen $ gekostet haben. Die Luxus-Motoryacht bietet Platz für 36 Gäste in 20 Kabinen. Eigner dieser Superyacht soll ein bekannter, russischer Milliardär mit einem Vermögen von 19,8 Milliarden USD sein.

Wie man der Website yachtcharterfleet.com entnehmen kann soll die Luxusyacht NORD eine vielzahl von Annehmlichkeiten an Bord haben. Darunter sollen ein großer Swimmingpool, ein Whirlpool, ein Strandclub, ein Spa-Bereich, eine Sauna, ein Fitnessraum und zwei Hubschrauberlandeplätze sein. Eine ausziehbare Hubschraubergarage auf dem Oberdeck achtern bietet Schutz für den bordeigenen Hubschrauber.

Deine Meinung zum Beitrag?

“Bernsteinfund meines Lebens” – Heikes 53 Gramm Rekord-Bernstein von der Küste Rügens

Fundbericht zum Rekord-Bernstein unser Rügen-Blog-Leserin Heike C.

Heute erreichte mich folgender Fundbericht von unserer Blog-Leserin Heike C. Unsere Leserin hat einen 53g schweren Rekord-Bernstein am Ostseestrand von Rügen aus der Ostsee gefischt!
Vorweg, das ist wirklich ein sehr schöner und großer Bernstein. Ich kenne viele Bernsteinsammler, die so einen Rekord-Bernstein noch nie gefunden haben und ständig auf der Jagd nach solch einem Exemplar sind. Meine Gratulation dazu. Aber nun zum Bericht von Heike:

Rekord-Bernstein von 53 Gramm an rügens Ostseeküste gefunden
Der 53 Gramm-Bernstein unbearbeitet

„Bernsteinfund meines Lebens“

…habe gerade gesehen, dass es doch auch noch auf der Seite um Bernstein geht und möchte mein Glück mit euch teilen…
War vom 26.09. – 06.10 auf Rügen und da gab es ja auch mal so ein bisschen Wind und am nächsten Tag wollt ich mal schauen, ob ich was finde. Bin auf eine vielversprechende Stelle gestoßen und hatte auch in ein paar Minuten fünf kleinere. Aber den Moment, als mir eine größere Welle nicht nur meine Schuhe durchnässt hat, sondern mir diesen 53 Gramm schweren Stein an die Seite rollte, werde ich nie vergessen! Ich war kurz vorm heulen, hab gezittert und war einfach nur unendlich dankbar und glücklich!

Der polierte Rekord-Bernstein unserer Leserin Heike

Der polierte Rekord-Bernstein unserer Leserin Heike

Hab ihn zu Hause jetzt auch geschliffen um zu sehen, was in ihm steckt. Ein Traum, er strahlt einfach und ist so facettenreich.

Ihr habt ja noch die beste Zeit vor Euch, wünsche euch viel Glück, bleibt alle Gesund und ich verabschiede mit lieben Grüßen aus Bayern,

Heike C.

PS: Aktuell posten wir auch in der Facebookgruppe “Bernsteinfreunde Rügen” !

Es gibt 5 Meinungen zum Beitrag...

Das Oberverwaltungsgericht kippt das Beherbergungsverbot in Mecklenburg-Vorpommern

Urlauber aus Risikogebieten dürfen ohne Test und Quarantäne an die Ostsee

Für potentielle Urlauber aus inländischen Corona-Risikogebieten, die in Mecklenburg-Vorpommern Übernachtungen gebucht haben, gelten keine Beschränkungen mehr.

Herbsturlaub 2020 auf Rügen trotz Coronakrise möglich

Herbsturlaub 2020 auf Rügen trotz Coronakrise möglich

Am Dienstag gab das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Greifswald den Eilanträgen von zwei Hotelbetrieben statt, die gegen die geforderten Corona-Negativtests geklagt hatten. In der Begründung des OVG gibt es keinen sachlichen Grund, weshalb Beherbergungs-Gäste aus Risikogebieten anders zu behandeln seien als etwa Schüler, Studenten oder Berufspendler. Die Vorschriften zu Einreise und Aufenthalt von Beherbergungs-Gästen seien daher teilweise außer Vollzug gesetzt worden. Der Beschluss des Gerichts sei unanfechtbar (Pressemitteilung des OVG Greifswald).

Damit dürfen künftig auch Urlaubsgäste aus Risikogebieten ohne vorherigen Corona-Test anreisen und müssen auch nicht in Quarantäne.

Achtung! Reisende aus ausländischen Risikogebieten und Tagestouristen sollen laut Landesregierung das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern nicht besuchen dürfen.

Deine Meinung zum Beitrag?

Die Herbst-Bernsteine rollen an Rügens Küste

Meine ersten Herbst-Bernsteine 2020 bereichern meine Sammlung

Vor 2 Tagen gab es eine Sturmflut an der Ostseeküste und es wurde im Landkreis Nordvorpommern-Rügen die Alarmstufe 2 ausgerufen. Also interessante Bedingungen um in den nächsten Tage erfolgreich Bernstein zu sammeln.

Nachdem nun das Sturmtief “Gisela” im abklingen ist, zog es mich heute Morgen an den Ostseestrand in Binz. Ich staunte nicht schlecht, da schon um 4.00 Uhr einige “Bernsteinsüchtige” am Strand unterwegs waren. Ja, die Herbst-Bernsteine rollen wieder und dass richtig kräftig. Anscheinend hat es sich herumgesprochen, wo man eventuell Erfolg haben könnte.

So konnte ich heute morgen schon mal 195 Gramm Bernstein einsammeln. Der größte Bernstein hatte 8,7 Gramm, was natürlich noch verbesserungswürdig ist ;-).

Lassen wir uns überraschen, was die Ostsee in den nächsten Tagen an Bernstein anspült. Ich werde von “Rügens Bernsteinfront” berichten.

Gruß Axel

Es gibt 5 Meinungen zum Beitrag...

Bis zum 30. Oktober Reparaturen an der Rügenbrücke

Vollsperrung der Rügenbrücke vom 14. bis 18. September 2020

Rügenbrücke gesperrt

Vollsperrung der Rügenbrücke vom 14. bis 18. September 2020

13 Jahre wurde über die Rügenbrücke der Hauptverkehr zwischen Rügen und Stralsund geleitet. Nun wird die Brücke eine umfangreichen Wartung, Reinigung und Reparatur unterzogen. Neben dem Straßenbauamt Stralsund, werden zehn weitere Unternehmen zeitgleich Reparaturen durchführen. Dabei werden Signalgeber, Detektoren und Kabel an den Verkehrszeichenbrücken überprüft, bzw. ausgetauscht. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Seilverspannung der 128 Meter hohen Pylonen gelegt.

Überblick der Verkehrseinschränkungen im Bereich Rügenbrücke

• 07.09. – 11.09.2020 halbseitige Sperrung in Richtung Rügen
• 14.09. – 18.09.2020 Sperrung in beiden Richtungen
• 21.09. – 25.09.2020 halbseitige Sperrung in Richtung Stralsund
• 28.09. – 09.10.2020 halbseitige Sperrung in Richtung Rügen
• 19.10. – 30.10.2020 halbseitige Sperrung in Richtung Stralsund

Die Umleitung auf die Insel Rügen erfolgt in der Reparaturphase über die Ziegelgrabenbrücke und über den Rügendamm und wird dann auf parallele Landesstraße L 296 durch Rambin und Samtens geführt.
Parallel dazu erfolgen auch wichtige Arbeiten auf dem Streckenabschnitt der B96 zwischen Altefähr und Samtens.

Autofahrer müssen also in den nächsten Wochen während der Instandsetzungsarbeiten mit stunden- oder tageweisen Verkehrseinschränkungen rechnen.

Deine Meinung zum Beitrag?