Ab 25.05.2020 kann man wieder Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels und Pensionen auf Rügen anmieten

Ab wann kann man wieder Urlaub auf Rügen machen?

Diese Frage konnte man in den letzten Tagen häufiger hören. Jetzt gibt es endlich eine klärende Antwort.

Gestern Abend verständigten sich die Vertreter der Landesregierung sowie von Touristik und Gastgewerbe von Mecklenburg-Vorpommern darauf, dass in der Woche vor Pfingsten wieder alle Bundesbürger Urlaub an der Ostsee machen können. Es ist aber mit Einschränkungen zu rechnen. Diskos und Bars bleiben vorerst geschlossen.

Urlaubsziel Kreideküste Rügen

Urlaubsziel 2020 – Kreideküste Rügen

Bürger aus Mecklenburg-Vorpommern können bereits am kommenden Sonnabend (9. Mai) die Gaststätten und Restaurants besuchen – unter strikten Hygieneauflagen und mit maximal 6 Erwachsenen je Tisch. Dabei sind 1,5 Meter Abstand zwischen den Tischen einzuhalten. Das Service-Personal muss Masken tragen und der Sicherheitsabstand zwischen Personal und Gästen beachtet werden. Ab dem 18. Mai dürfen die Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns schließlich auch in Hotels und Pensionen gastieren und die Ferienwohnungen und Ferienhäuser im eigenen Bundesland anmieten.

Ab dem 25. Mai dürfen dann Touristen aus anderen Bundesländern wieder einreisen. Vorsicht ist aber weiterhin geboten. Daher dürften Hotels vorerst nur 60 Prozent ihrer Bettenkapazitäten belegen.

Update 18:35 Uhr
Gerade laufen die Buchungen wieder an. Wenn Sie eine Unterkunft auf der Insel Insel suchen, die der DTV oder wir selbst vor Ort überprüft haben, keine Provision draufzahlen und direkten Kontakt zum Gastgeber möchten, dann probieren Sie unsere Unterkunftsauswahl:

 
 
 

Es gibt 7 Meinungen zum Beitrag...

Keine Fährverbindungen mehr von Rügen nach Schweden

Die historische Fährverbindung Rügen-Schweden existiert nicht mehr

Wie heute Nachmittag die schwedische Reederei Stena-Line bekannt gab, wird sie die Fährverbindung zwischen den Häfen Sassnitz-Mukran auf Rügen und dem schwedischen Trelleborg auch nach Ende der Corona-Pandemie nicht wieder aufnehmen.

Fährverbindung Rügen Schweden eingestellt

Die Königslinie zwischen den Häfen Sassnitz auf Rügen und dem schwedischen Trelleborg wurde am 6. Juli 1897 planmäßig zwischen Deutschland und Schweden in Betrieb genommen. Mit einer Fahrtzeit von etwa vier Stunden war Sie die kürzeste direkte Fährverbindung zwischen diesen beiden Ländern. Über die Jahre hinweg gab es unterschiedliche Betreiber dieser Fährverbindung. Stena-Line war damit die letzte Reederei vor der Pandemie, die zwei Abfahrten pro Richtung täglich absolvierte.
Diese historische Fährverbindung erreichte nun nicht mehr ihr 111. jähriges Bestehen 🙁

Es gibt 1 Meinung zum Beitrag...

Wann kann man wieder nach Rügen reisen?

Liebe Gäste, liebe Vermieter,

auch das Team von www.ruegenmagic.de verfolgt die Entwicklung und Verbreitung des Corona-Virus sehr genau.

Nach der derzeitigen Beobachtung ist weltweit zu erkennen, dass die ausgesprochenen Sperren nach ca. 5 – 7 Wochen meist wieder aufgehoben werden, sofern sich alle Menschen strikt an die staatlichen Vorgaben halten.
Aufgrund dieser Erkenntnisse gehen wir davon aus, dass es ab Anfang bis Mitte Mai wieder zu einer gewissen Normalität im Tourismus kommt und die ausgesprochene touristische Sperre auch für die Insel Rügen aufgehoben wird.

Heute verabschieden wir uns mit einem aktuellen Foto vom Hochufer zwischen dem Ostseebad Sellin und dem Ostseebad Binz.

Hochufer zwischen Sellin und Binz

Viele Grüße und bleiben Sie alle gesund!
Ihr Team von www.ruegenmagic.de

Es gibt 13 Meinungen zum Beitrag...

Ostseebernstein, verarbeitet in Bayern

Vorgestern erreichte mich folgende E-Mail die ich mit Genehmigung gerne veröffentlichen möchte:

Servus und Griaß eich….

Auf Deutsch : Hallo und seid alle gegrüßt…

Nachdem ja momentan zwecks dem “blöden” Wind bei euch auf Rügen Bernsteintechnisch ja so garnichts los ist. Man keine Bilder sehen kann die die Sehnsucht nach Strand und Meer weiter anheizen….
Dacht ich mir ich zeig euch mal was ich aus meinen/unseren Strandfunden zu Hause so zusammen bastle. Wir (mein Mann und ich) verbringen Stunden damit, die Strände unsicher zu machen und wir haben immer wieder tolle Sachen gefunden.

Wir schauen nicht nur nach Bernstein, alles was irgendwie toll ist wird von uns eingesackt…
Darum kann ich zu Hause auch aus dem vollen schöpfen und wenn es mich reißt, und ich Sehnsucht nach dem Meer habe dann mach ich mir einen Anhänger für eine neue Kette, ich schleife und poliere alles per Hand. So bin ich komplett mit allem verbunden und denke wieder zurück an die Zeit als wir im Urlaub waren…

Ich verkaufe die entstandenen Dinge nicht, würde ich nie tun…!!!!
Wir haben sie gefunden ( oder sie uns?!)
Ich würde nie eins davon weggeben, dafür sind sie mir zu wertvoll!
Hab mir nur schon lange die Frage gestellt was ihr alle mit euren Funden macht…
Kerstin letztens schrieb, das sie diese in Flaschen füllt und aufstellt damit sie sich täglich darüber freuen kann.
Wir haben uns letztens noch einen Glasschrank gekauft damit wir unsere Funde täglich sehen und uns drüber freuen können…
Und bei euch so…????
Hoffe mal das sich der Wind ab dem 15.März endlich in die richtige Richtung dreht, möchte ja nicht nur mit Muscheln im Gepäck wieder heim fahren ;-))
Allen eine schöne Zeit und viel Glück beim Suchen,

Heike

Deine Meinung zum Beitrag?

Bernstein-Nachrichten von unserer Rügen-Blog-Leserin Kerstin Gr.

Was wir im Januar 2020 auf Hiddensee an Bernstein gefunden haben

Wir waren vom 17.bis 20.01.2020 auf Hiddensee. Traumhaftes sonniges Wetter machte unsere Bernstein Suche perfekt. Das Wochenende bescherte uns so viele Bernsteine wie nie zuvor. Mein Partner hatte fast 500 g und ich schaffte eine Ausbeute von fast 400 g. Stolz, mit gefüllten Taschen, aber voller Wehmut weil wir nicht länger bleiben konnten, fuhren wir nach Hause.
Unser Fazit, der nächste Urlaub auf Hiddensee ist schon gebucht.

PS: Zu Hause werden die Bernsteine immer gewaschen und kurz in ein Ölbad gelegt. Dann lass ich sie gut ein paar Tage trocknen, bevor sie in dekorative Flaschen gefüllt werden.
Das ist im Bad mein ganzer Stolz, wenn die Sonne drauf scheint und die Bernsteine in ihrer Schönheit strahlen. Wir sind überall an der Ostsee unterwegs immer auf der Suche nach dem Gold des Meeres.

Herzliche Grüße und weiterhin alles Gute
Kerstin Gr.

328 Gramm Bernstein, gefunden an nur 3 Tagen im Januar 2020 auf der Insel Hiddensee

Bild 1 von 5

Es gibt 19 Meinungen zum Beitrag...

Das Bernsteinjahr 2019 auf der Insel Rügen

Eine persönliche Bilanz für das Bernsteinjahr 2019

Heute wurde ich durch unseren Rügen-Blog-Leser Thomas aufmerksam gemacht, dass 2019 zum Thema „Bernstein“ in unserem Blog wenig stand. Er hat leider Recht. Auch wenn ich im Rügen-Blog etwas wenige Bernsteinfundbilder gepostet habe, war 2019 ein tolles Bernsteinjahr. Viele meine Bernsteinfunde habe ich in meiner Gruppe „Bernsteinfreunde-Rügen“ geteilt und den Rügen-Blog dadurch etwas vernachlässigt. Ich gelobe Besserung für das Bernsteinjahr 2020.

Wie man gut erkennen kann, waren gerade der Januar 2019 und der Oktober 2019 bedingt durch starken Ostwind sehr gute Zeiten, um erfolgreich Bernstein an Rügens Küste zu sammeln. Das Jahr 2020 war bis jetzt leider nur durch Westwind geprägt, was die Insel Hiddensee für Bernsteinsammler sehr interessant macht 🙂 .

Es gibt 1 Meinung zum Beitrag...