... Die Sankt-Stephanus-Kirche in Swantow ist eine der ältesten Kirchen der Insel Rügen. Sie wurde erstmals im Jahr 1294 erwähnt.


Sankt-Stephanus-Kirche zu Swantow Anderer Blickwinkel auf die Kirche Giebelseite der Kirche Ehemaliger Friedhof bei der Kirche Grabwangen auf dem Friedhof Ehemaliges Mausoleum im Jahr 2008 Kapelle

Was ist das Besondere an der St.-Stephanus Kirche von Swantow?

Etwas abseits gelegen und versteckt in einem kleinen Wald, können Sie bei einer Fahrt von Poseritz in Richtung Puddemin den Kirchturm der Kirche Swantow erkennen. Früher war Swantow ein langestrecktes Dorf mit Kirche, Pfarrerei und Küsterei, einer Getreidemühle, vier Bauernhöfen und zwei Katen. Zur Gemeinde Swantow gehören die Ortsteile Mellnitz, Neparmitz, Puddemin, Renz, Wulfsberg und Zeiten.

Die Kirche verfügt über einen vorgelagerten, historischen Friedhof und befindet sich in der Dorfmittte von Swantow. Die Sankt-Stephanus-Kirche in Swantow ist eine der ältesten Kirchen der Insel Rügen. Erstmalig wurde die Kirche 1294 erwähnt. Die jetzige Kirchbau stammt allerdings aus dem Jahre 1469 und soll laut Historikern in der Nähe des heiligen Hain der Slawen entstanden sein. Die Findlinge im Nordfundament der Kirche könnten zu dieser früheren slawischen Kultstätte gehören.

Überlieferungen zufolge taufte der adelige Absolon, Bischof von Roskilde (Dänemark) und Lund (Schweden), in Swantow die ersten Christen der Umgebung. Er ist eine der bedeutendsten Gestalten der dänischen Kirchengeschichte des Mittelalters.
Am inzwischen zugemauerten Nordportal finden Sie heute noch ein altes Weihwasserbecken. Neben der Kirche steht außerdem ein gut erhaltenes Pfarrhaus des Pfarrhofs aus dem 18. Jahrhundert. Dieses Pfarrhaus wurde als eingeschossiges Fachwerk-Traufenhaus errichtet.

Wer war Sankt Stephanus?

Der heilige Stephanus soll 1 Jahr nach Christus geboren, etwa 40 Jahre später gestorben sein. Laut Neuem Testatment war er Gehilfe der Apostel in der Jerusalemer Urgemeinde und erster Märtyrer des Christentums: Vor Gericht sollte sich Stephanus äußern, ob Jesus den jüdischen Tempel zerstören und jüdische Gebräuche verändern wolle. Seine lange Antwort identifizierte Jesus mit Daniel aus dem Tanach und verärgerte damit die Mitglieder des Hohen Rats, die ihn sogleich vor der Stadt steinigen ließen.

Welche Geschichte hat die St.-Stephanus-Dorfkirche in Swantow auf Rügen?

  • 1400: die Kreuzigungsgruppe wird in dieser Zeit hergestellt
  • 1469: Vollendung des Chores (Altarraum) der heutigen Backsteinkirche mit den eingefügten Feldsteinen, Altarweihe (urkundlich für dieses Jahr belegt) und Errichtung des kreuzrippengewölbten Langhauses
  • 1500: an das Langhaus wird der Westturm angebaut
  • 1577: Swantow ist im Besitz von Stralsunder Familien und der Familie von Rhaden
  • 1705: die im Barockstil errichtete Kanzel entsteht, eine Freifigur des Petrus dient als Kanzelträger
  • 1811: Napoleon dominiert Europa, die Kirche dient als Getreidelager
  • 1892: umfangreiche Renovierung im neugotischen Charakter, die Kirche erhält Taufe, Orgel und Gestühl
  • 1979: Neugestaltung des Altarraums mit einer einfachen Mensa und einer gotischen Kreuzigungsgruppe. Alte Malereien werden restauriert.
  • 1995: Gründung eines Fördervereins der Sankt-Stephanus-Kirche zu Swantow
  • 1997: Restaurierung des Dachfirstes der Kirche
  • 2000: das restaurierte Votivschiff wurde zu Pfingsten wieder eingeweiht. Das Schiffsmodell ist eine Dreimastbark aus dem Jahr 1848, ein Geschenk von Seeleuten, und symbolisiert die Bitte um glückliche Heimkehr. Es hängt im Kirchenraum.
  • 2003: nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wird die Orgel wieder feierlich in Betrieb genommen. Die Orgel wurde 1846 von Friedrich Nerlich gebaut und 1892 von Neuenkirchen auf Rügennach Swantow umgesetzt.
  • 2019: das ehemalige, benachbarte Mausoleum wird denkmalgerecht saniert und mit einem multifunktionalen Anbau zur Kapelle erweitert. Dies ermöglicht winterliche Gottesdienste im beheizten Versammlungsraum. Während eines Gemeindefests im Juni erhält die Kapelle den Namen Epiphanias (Erscheinung). Er betont die Menschwerdung Gottes und das Zeichen des Sterns, das die drei Weisen nach der biblischen Überlieferung zum Stall von Bethlehem führte.

Wann ist die St.-Stephanus-Kirche von Swantow geöffnet?

Falls Sie einen Blick in die Kirche St. Stephanus Swantow werfen möchten, haben Sie die Möglichkeit sich den Kirchenschlüssel bei Angelika Schäfer (Swantow 1a, 18574 Poseritz) abzuholen. Natürlich sind Sie auch herzlich zum Gottesdienst oder einer der zahlreichen Veranstaltungen während des Konzertsommers des Fördervereins eingeladen.

Wie kann man die Sankt-Stephanus-Kirche kontaktieren?

Dorfkirche Swantow
Pfarramt Ev. Kirchengemeinden Altefähr, Poseritz, Rambin
Bahnhofstraße 20
18573 Altefähr
Telefon: 038306 75231

Ihre Unterstützung:

Der 1995 gegründete Förderverein Kirche Swantow e.V. bemüht sich zusammen mit der Kirchen­gemeinde um die Erhaltung dieses Kleinods. Sofern Sie die Kirche Swantow unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an den Förderverein Kirche Swantow e.V.:
E-Mail: info@kirche-swantow.de

Wo auf Rügen befindet sich die Sankt-Stephanus-Kirche zu Swantow?