... Beste Fahrrad-Strecken Rügens, Bushaltestellen, Miethinweise: Erkunden Sie mit dem Rad unberührte Küstenstreifen, Bodden und idyllische Dörfer


Radweg auf dem Deich der Insel Ummanz Gut ausgeschilderte Radwege Pause auf dem Deich in Thiessow Asphaltierte Radwege Radfahren über Kopfsteinpflaster Rad- und Wanderweg am Kap Arkona Radtour auf dem Thiessower Deich Radlerrast in Lobbe an der Ostsee

Wie groß ist das Radwegenetz Rügens?

Dem Radfahrer, aber auch dem Wanderer, steht ein Rad- und Wanderwegenetz von rund 800 Kilometern zur Verfügung.

Sie fahren mit Ihrem Fahrrad vorbei an unberührten Küstenstreifen, verschiedenen Bodden und durch idyllisch gelegene Dörfer und Landschaften. Dabei lernen Sie die Insel Rügen von einer ganz neuen Seite kennen lernen, die den meisten Rügen-Urlaubern verborgen bleibt. Viele der Radwege führen direkt am Meer entlang und bieten spektakuläre Aussichten, die Ihnen in Erinnerung bleiben werden.

Wie ist der allgemeine Zustand des Radwegenetzes?

Es gibt sehr gepflegte und asphaltierte Radwege auf der Insel, aber auch Radwege die teilweise über Kopfsteinpflaster bzw. Betonplattenwege führen. Einige dieser Radwege werden nicht einmal ihrem Namen gerecht. So werden zum Beispiel einige Radwege auf diversen Radkarten als gut befahrbare Radwege bezeichnet, was sie aber leider nicht sind. Viele Radwege sind nur bei trockenem Wetter befahrbar.

Einer dieser desolaten Radwege ist zum Beispiel der Weg über die Schaabe von Glowe nach Juliusruh. Durch den starken Wurzelbewuchs hat sich der asphaltierte Radweg in eine Rüttelpiste mit Rissen verwandelt. Daneben gibt es aber sehr viele schöne Radwege auf Rügen, die wir weiter unten vorstellen werden.

Kann man Fahrräder auf Rügen vor Ort mieten?

Die Fahrradvermietung Bruchalla bietet Ihnen das ideale Fahrrad, E-Bike oder Moped für Ihren Rügen-Urlaub.
Im Vorfeld können Sie Ihre Fahrräder hier online ordern. Die Räder werden zum gewünschten Termin an den Urlaubsort geliefert.

In folgenden Orten Rügens können Sie ebenfalls Fahrräder mieten:

  • Altenkirchen
  • Altefähr
  • Baabe
  • Bakenberg
  • Bergen
  • Binz
  • Breege
  • Dranske
  • Gademow
  • Garz
  • Glowe
  • Göhren
  • Grieben (Hiddensee)
  • Groß Zicker
  • Kloster (Hiddensee)
  • Middelhagen
  • Neuendorf (Hiddensee)
  • Polchow
  • Neu-Mukran
  • Putbus
  • Putgarten
  • Ralswiek
  • Sassnitz
  • Schaprode
  • Sargard
  • Sellin
  • Starrvitz
  • Suhrendorf
  • Vitte/Hiddensee
  • Wiek
  • Zudar

Nehmen Busse Ihre Fahrräder mit über die Insel?

Ja, unter dem Motto RADzfatz über die Insel sind von Mai bis Oktober Busse mit Fahrradanhängern unterwegs, mit denen man fast jeden Punkt der Insel erreichen kann. Maximal 12 Fahrräder nehmen diese Linienbusse mit. Mit Hilfe dieser Busse erreichen Sie zahlreiche Radwandergebiete und die Busse halten gezielt an Stellen, an denen ausgewiesene Radwanderwege entlang laufen.

Im Internet sind die Fahrpläne zu finden unter:

Empfohlene Bus-Haltestellen fürs das Auf- und Abladen von Fahrrädern:

  • Altenkirchen: Schule
  • Baabe: Ort
  • Bergen: Busbahnhof
  • Binz: Kleinbahnhof Binz-Ost, Großbahnhof
  • Glowe: Gasthaus zur Schaabe
  • Klein Zicker: Ort
  • Königsstuhl: Parkplatz Hagen
  • Lancken-Granitz: Ort
  • Lietzow: Ort
  • Lobbe: Campingplatz
  • Neu-Mukran: Gaststätte Hülsenkrug
  • Prora: Südstraße
  • Sagard: Bahnhof
  • Sassnitz: Busbahnhof
  • Schaprode: Ort
  • Sellin: Wasserwerk
  • Serams: Wendeplatz
  • Thiessow: Ort
  • Trent: Ort
  • Wiek: Markt

Nimmt die Kleinbahn Rasender Roland Fahrräder mit?

Ja, der Rasende Roland nimmt Fahrräder mit. Beachten Sie aber bitte, dass die Mitnahme von Fahrrad-Sonderbauarten jeweils zum doppelten Fahrpreis erfolgt. Dazu zählen unter anderem Tandems und Gespanne sowie Elektrofahrräder. Mehr Informationen zu dieser Kleinbahn finden Sie auf unserer Rasenden-Roland-Seite.

In welchen Orten auf Rügen gibt es Fahrradwerkstätten?

  • Binz
  • Baabe
  • Göhren
  • Sassnitz
  • Sellin
  • Bergen
  • Sagard
  • Gingst

(Stand 09/2020)

Welche sind die schönsten Rad-Routen auf Rügen?

Radlerrast in Stresow am Rügischen Bodden
Radlerrast in Stresow am Rügischen Bodden

Schön ist zwar relativ, gemessen aber am Maßstab schmerzfreier Radwege (keine Rüttelpisten), Abwechslung und toller, Rügen-typischer Aussichten können wir die folgenden 3 Empfehlungen machen. Kopieren und drucken Sie sich diese Routen-Empfehlungen einfach aus oder setzen Sie ein Bookmark für diese Seite in Ihrem Smartphone:

Route 1: Etappen von Lauterbach zum Ostseebad Baabe

  1. Lauterbach (Großparkplatz am Bahnhof)
  2. Muglitz
  3. Stresow
  4. Klein-Stresow
  5. Freetz
  6. Seedorf
  7. Moritzdorf (Fähre)
  8. Baabe (Bollwerk)
  9. Ende: Baabe Ostseestrand

Route 2: Etappen von Lauterbach zur Seebrücke im Ostseebad Sellin

  1. Lauterbach (Großparkplatz am Bahnhof)
  2. Muglitz
  3. Stresow
  4. Klein-Stresow
  5. Freetz
  6. Seedorf
  7. Neuensien
  8. Altensien
  9. Ostseebad Sellin
  10. Ende: Seebrücke im Ostseebad Sellin

Route 3: Etappen von Binz nach Sassnitz

  1. Binz (ab Dünenpark)
  2. Prora
  3. KDF-Ruinen Prora
  4. Park- und Wohnmobilplatz Mukran
  5. Dubnitz
  6. Sassnitz
  7. Ende: Stadthafen Sassnitz

Wo auf Rügen befinden sich die wichtigsten Radwege?