Der Winter meldet sich auf der Insel Rügen nochmal zurück

Sturm im März 2013 auf der Insel Rügen
Sturm am Binzer Ostseestrand am 10.März 2013

4 Tage tobt nun schon der Sturm über die Insel Rügen. Heute Nacht fielen die Temperaturen auf -4°C, leichter Schneefall setzte ein und es kam zu ersten Verwehungen. Durch den starken Sturm kann man sich am Strand des Ostseebades Binz kaum auf den Füßen halten. Die derzeitigen -4°C fühlen sich wie -20°C an und der eisige Sturm beißt einem ins Gesicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=ECkvwzn1qdk

PS: Wer für die Mount-Everest-Besteigung oder für die Durchquerung der Antarktis ein geeignetes Übungsterrain sucht, findet bei uns gerade fast ideale Bedingungen 😉

8 Gedanken zu „Der Winter meldet sich auf der Insel Rügen nochmal zurück

  1. userchristian

    moin in die Runde.
    Erstmal ein herzliches Dankeschön für diesen informativen blog!
    Bin gerade wieder vom “Polarexpeditionstraining” zurück. Es war dennoch mal wieder wunderschön und ich konnte gestern auch dank der vielen infos hier meine ersten Bernsteine finden, die man auch so nennen kann 🙂 Darunter einen mit einer geschätzten Kantenlänge von ca.8cm und einen mit ca.4cm mit einer ,laienhaft ausgedrückt, winzigen Fruchtfliegeninkluse. Werd dann heute mal genau vermessen,sichten und fotografieren. Vielen Dank fur eure Tipps auf jeden Fall!

  2. userCarsten

    ….da haben wir uns ja wieder genau den richtigen Zeitraum zum Urlauben und Bernsteinjagen ausgesucht…..:-/;-)

  3. userAxel Artikelautor

    Es freut mich, wenn Ihnen unser Blog bei der erfolgreichen Bernsteinsuche behilflich war. Gerne können Sie Fotos Ihrer Bernsteine in unserem Blog präsentieren. Grüße von der derzeitigen Sonneninsel Rügen.

  4. userchristian

    Auf jeden Fall seid ihr mir dabei behilflich gewesen 🙂 Ich werde dann morgen direkt mal versuchen ein paar vernünftige Fotos machen. Schicke ich ihnen natürlich gern. Für die Profis hier vielleicht nix besonderes aber für uns als Neulinge ein tolles Erlebnis.
    Liebe Grüße aus dem ebenfalls sonnigen Magdeburg

  5. userHerbert M Dumsevitz

    Wir würden ja auch gern mal einen Bernstein finden. Nach Herbststurm war am Gelben Ufer nichts. Oder ist das eine ungünstige Stelle ? Noch was: In Dumsevitz ist das UMTS- Signal sehr schwach. Ich will eine Richtantenne installieren. Wo steht denn der Sendemast ? Gruss, Herbert

  6. userAxel Artikelautor

    Hallo Herbert,

    auf Rügen gibt es mehrere “Gelbe Ufer”? Sofern das genannte Gelbe Ufer am Bodden liegt, sieht die Chance auf Bernsteinfunde mager aus. Wie man dem Bernstein nachstellt und wo man suchen sollte, findest Du z.B. hier: Bernsteinsuche auf Rügen
    Zu Deinem Antennenproblem muss ich mich erst erkundigen und melde mich dann per Email.

    Gruß Axel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.