Sperrung der Ziegelgrabenbrücke für den Zugverkehr zur Insel Rügen

Vom 6. Oktober – 01. November 2007 ist die derzeitige Zugverbindung von Stralsund zur Insel Rügen wegen umfassenden Baumaßnahmen an der Ziegelgrabenbrücke unterbrochen.

Die im Jahre 1992 komplett erneuerte Bücke zur Insel Rügen zeigte schon nach 6 Jahren Risse am Klappportal und nachdem im Frühjahr 2007 erneut gravierende Mängel an der Brücke gefunden wurden, hat man die tägliche Zahl der Brückenöffnungen für den Schiffsverkehr reduziert. Derzeit findet der komplette Austausch der Bahnbrücke statt.

Nachtarbeiten an der Ziegelgrabenbrücke zur Insel Rügen

Nur wichtige Züge im internationalen Güterverkehr können die Bahnbrücke über den Strelasund derzeit passieren.

Für Schiffe ist der Bereich um die Ziegelgrabenbrücke komplett gesperrt.
Im oben genannten Zeitraum steht den Zugreisenden von und zur Insel Rügen ein Schienenersatzverkehr zur Verfügung. Kraftfahrzeuge können weiterhin ungehindert die Ziegelgrabenbrücke passieren.

Ein Gedanke zu „Sperrung der Ziegelgrabenbrücke für den Zugverkehr zur Insel Rügen

  1. Pingback: Rügen Informationen und Plauderecke » Blog Archiv » Auf zur Insel Rügen - die Rügenbrücke ist fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.