Aktuelles von der Bernsteinfront – Ostseestrand Binz im Februar 2018

Noch herrscht relative Ruhe an Rügens Bernsteinfront

Eigentlich haben wir die letzten Jahre zu dieser Jahreszeit gute Erfolge beim Bernsteinsammeln im Bereich Insel Rügen gehabt. Dieses Jahr läuft es etwas schwerer an Bernsteinfront. Den letzten Achtungserfolg konnte Carsten mit seinem Bernsteinfund vom Ende November 2017 in Binz verzeichnen. Danach war es relativ ruhig.

Bernstein vom Februar 2018 vom Ostseestrand Binz

Bernstein vom Februar 2018 vom Ostseestrand Binz

Heute konnten wir die Durststrecke unterbrechen. Es ist zwar nicht viel geworden, aber trotz fehlendem Ostwind und absoluten Flachwasser gelangten doch einige Bernsteine an den Ostseestrand von Binz. Lassen wir uns mal überraschen was die nächste Zeit so bringt. Ich berichte.

Gruß Axel

5 Gedanken zu „Aktuelles von der Bernsteinfront – Ostseestrand Binz im Februar 2018

  1. userIngo

    Hallo Axel,
    zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolg. Zwar sind in dieser Saison bisher noch nicht die ganz großen Mengen zusammen gekommen, aber es wurde doch einiges gefunden. Angefangen von Carsten`s Funden war das bereitgestellte Bildmaterial ob von Dir oder Stephan, Carsten 2 u.a. schon beeindruckend und wir selbst konnten zum Jahreswechsel ein paar Steine mitnehmen. Sind selbst gespannt, was die nächste Zeit bringt. Die Prognosen bzgl. der Strömungsverhältnisse für die nächsten Tage sind ja nicht schlecht , die Wassertemperatur optimal und falls sich genügend Grundmaterial vor der Küste angesammelt haben sollte, mal sehen ob sich nächste Woche was ergibt.
    Beste Grüße aus Bautzen

  2. userSilvie

    Sagte ich doch 🙂 War meint Gefühl doch richtig! Nech?
    Freut mich sehr, das Ihr was gefunden habt.
    Ab Mittwoch/ Donnerstag geht es dann richtig los.

    Was bin ich neidisch, das Ihr in der Nähe zum Strand wohnt.

  3. userSilvie

    Das glaube ich nicht so…. An dem Tag war ja “Familienwetter” mit Sonne.
    Die “echten” Sucher bevorzugen da ganz andere Wetterlagen 🙂
    Deswegen haben die nur Krümel gefunden 😀

  4. userRalf

    Moin,
    ich schließe mich Silvie an. Das war nur eine Veranstaltung für die Gäste und speziell für Kinder. Dabei wurde das Material, das schon seit Tagen dort liegt noch einmal gründlich durchgearbeitet. Da war Axel aber schneller wie sein Fund-Foto zeigt. Aber immerhin eine gute Idee des Tourismus-Service. So lockt man Gäste für die kalte Jahreszeit. Eltern mit schulpflichtigen Kindern müssen sich i.d.R. an die Ferienzeiten halten.
    Gut Jagd

    Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.