Keine Schwarzschimmel-Unterkünfte!

Innerhalb der letzten beiden Tage hatten wir nun schon zwei Gastgeber, die sich mit ihren Unterkünften in unser Gastgeberverzeichnis eintragen lassen wollten, aber abgelehnt werden mussten. Der eine hatte Schwarzschimmel im Bad, der andere eine Baustelle: Kabel guckten aus der Wand, die Terrasse war unfertig, sogar das Werkzeug lag noch im Flur.

Woanders dürften Vermieter solche Schwarzschimmel-Unterkünfte tatsächlich anbieten, weil sie sich dort unkontrolliert selbst eintragen können bzw. es auch sollen, da es den Website-Betreibern Aufwand spart. Da ich mich mit meinem Büro sowieso auf der Insel Rügen befinde, kann ich mir auch die Unterkünfte vorher mal anschauen. So weiß ich, was ich mir auf meine Seiten hole bzw. ob die Unterkünfte überhaupt existieren. Betrügerische Inserate mit nicht-existenten Wohnungen (um Anzahlungen einzustreichen) sind bei mir nicht möglich. Rügen hat sehr schöne Unterkünfte, aber in der Menge eben auch faule Äpfel, z.B.:

Schwarzschimmel im Bad

beschädigte Wand

abgeplatzte Farbe

 
Unterkünfte nehm ich so ab, wie ich sie sehe, nicht wie sie mal sein sollen. Als Gastgeber sollten Sie bitte prüfen, ob die Unterkunft auch von einem Gast besucht werden könnte, bevor ich vorbeischaue. Wenn das Objekt nämlich offensichtlich abgewohnt oder noch eine Baustelle ist, dann habe ich auch schon mal gerne meine Fahrkosten zurück. Ferienunterkünfte, für deren Vermieter eine gültige Klassifikation vom Deutschen Tourismusverband (DTV) urkundlich nachweisen können, besuche ich (zumindest für die Aufnahme) aber nicht mehr, da die Wohnungen bereits von DTV-Mitarbeitern vor Ort kontrolliert wurden.

Asbestdächer, Schimmel, lose Tapeten, an der Wand zerdrücktes Ungeziefer, Baustellen usw. sind keinem Urlauber zuzumuten und solche Wohnungen lehne ich für das Unterkunftsverzeichnis von www.ruegenmagic.de gern ab.

3 Gedanken zu „Keine Schwarzschimmel-Unterkünfte!

  1. Tina

    Wir waren vor zwei Jahren schon mal auf Rügen und wollten unbedingt wieder kommen.
    Dieses Jahr haben wir erstmalig ein Haus über Rügenmagic gemietet und sind schon sehr gespannt. Was uns im Vorfeld schon sehr für die Vermieterin eingenommen hat war, dass sie alle unsere Fragen wirklich zuverlässig und geduldig beantwortet hat.
    Vor allem ist es für uns das erste Mal, dass wir keine Anzahlung für ein Ferienhaus leisten mussten, da die Vermieterin meinte, dass es ihr noch nie passiert wäre, dass Gäste nicht angereist wären.
    Wenn der Urlaub hält, was die Buchungsmodalitäten versprochen haben, werden wir noch einmal mehr von Rügen begeistert sein, denke ich.
    Ich bin auch sehr angetan davon, dass Herr Axel sich selbst von den angebotenen Unterkünften überzeugt und so schwarze Schafe oder Betrüger von vornherein keine Chance bekommen.

  2. Axel Artikelautor

    Hallo Frau Tina,

    Dann wünsche ich mal einen schönen Rügen-Urlaub 🙂 und wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

  3. Ingo

    Hallo Axel und Tina,
    unser älteres Inseltypische Rohrgedeckte Haus hat zwar eine Strandentfernung von 70 und ist nach kompletter innen Sanierung recht gut an zu schauen. Anzahlungen für das Haus wurden noch nie verlangt. Probleme mit dem Hausmeisterservice (Axel weis Beschied) konnten ausgeräumt werden, und die heutige Rückinfo unser Mieter aus Dresden war schon sehr, sehr gut. Tina Dir eine gute Zeit auf dieser wunderschönen Insel.

    Ingo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.