... Der Schmachter See mit der Seepromenade und liebevoll gestaltetem „Park der Sinne" ist eines der Highlights des Ostseebades Binz


Blick auf den Schmachter See im Park der Sinne Binzer Seepromenade am Schmachter See Flaniermeile durch den Park Rhododendron-gesäumte Wege Restaurant am Park der Sinne eine der Bronze-Skulpturen Bronze-Skulpturen an der Flaniermeile moderner Fahrradständer im Park Steg in den Schmachter See eine der Steinskulpturen ein Blumenmeer abends am Schmachter See

Lohnt sich der Besuch der Schmachter Seepromenade?

Der Schmachter See liegt südwestlich von Binz, ist Teil des 262 Hektar großen Naturschutzgebietes Schmachter See und Fangerien und bietet die Rügen-typische Wald-Wasser-Schilf-Idylle, die Spaziergänger und Wanderer im Bereich Binz schätzen. Tatsächlich ist der Schmachter See ein beliebter Treffpunkt für junge und ältere Binzer. Vor allem findet sich hier der Park der Sinne, der wörtlich Nase, Augen und Ohren schmeicheln soll (siehe unten).

Der 118 Hektar große Schmachter See grenzt südlich an den Ort Serams und an die Bundestraße 196. Er ist eiszeitlichen Ursprungs und ein so genannter Strandsee, das heißt, er wurde durch einen Strand vollständig vom Meer abgeschnitten – konkret durch die Aufspülung der Nehrung Schmale Heide vor 5000 Jahren. Dieser See ist an seiner tiefsten Stelle 2,40 Meter und im Durchschnitt 1,30 Meter tief. In den Jahren 2001–2007 wurde der Schmachter See restauriert (renaturiert).

Was ist der Park der Sinne am Schmachter Seeufer in Binz?

ein Blumenmeer schmeichelt Augen und Nase

Im Jahr 2003, zeitgleich zur Restauration / Renaturierung des verträumten, schilfumrandeten Schmachter Sees, entstand die Seepromenade mit dem Park der Sinne. Dieser Park entstand als Außenstandort der renommierten Internationalen Gartenausstellung (IGA) und wurde am 24. Mai 2003 der Öffentlichkeit übergeben. Bemerkenswert sind hier insbesondere:

  • geschmackvolle Bepflanzung
  • seeseitig natürliche Uferlandschaft mit Schilf und Wasservögeln
  • Themengarten mit Pavillion
  • 7 verschiedene Spiel- bzw. Sinnesstationen und Wasserspiele
  • eine Obstwiese
  • Irrgarten
  • Grillplatz
  • 17 Meter langer Steg, der in den Schmachter See hineinragt
  • interessante Skulpturen aus Bronze und Stein
  • gutes Restaurant am Park

Wo auf Rügen liegt die Schmachter Seepromenade mit dem Park der Sinne?