... Infos zu Strandabschnitten, Lagerfeuern, Gastro und Rettungstürmen auf dem 2,7 km langen, feinsandigen Nordstrand im Ostseebad Göhren


Luftaufnahme vom Göhrener Nordstrand Wellen am Nordstrand Göhren Der gut besuchte Nordstrand von Göhren Blick Richtung Südost Einer der Strandzugänge am Nordstrand Strandleben am  Göhrener Nordstrand Einer der Rettungstürme am Ostseestrand Sonnenaufgang an der Göhrener Seebrücke

Der Nordstrand im Ostseebad Göhren ist stärker ausgebaut als der südliche Naturstrand

Das Ostseebad Göhren liegt auf Rügens Südost-Halbinsel Mönchgut und verfügt über 2 Ostseestrände – den Nordstrand mit Seebrücke und den Südstrand, einen Naturstrand. Der Nordstrand beginnt im Südosten unterhalb des Göhrener Hochufers und erstreckt sich auf ca. 2,7 Kilometern, mit 5 bis 10 Metern Strandbreite. In diesem Bereich ist der Nordstrand von großen Findlingen im Wasser durchsetzt.

Dieser Ostseestrand unterteilt sich in 24 Strandzugänge; der Strandzugang 1 beginnt dabei dort, wo auch die Bernsteinpromenade ihren Anfang nimmt. An einigen Zugängen befinden sich Rettungstürme, der Nordstrand wird von der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) überwacht.

Am weitläufigen, weiß-feinsandigen Nordstrand erwarten Sie Textil- und FKK-Strand, ein Hundestrand, ein Strandbereich für Nichtraucher, ein Strandbereich eigens für Sportfreunde und ein Bereich, an dem (angemeldete) Lagerfeuer die Abende und Nächte für große und kleine Gruppen erwärmen.

Der Göhrener Nordstrand trägt das Gütezeichen Blaue Flagge. Zertifiziert ist damit Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit am Strand, die geprüfte Wasserqualität und ein komplexes Umweltmanagement. Für die Vergabe muss sich das Ostseebad Göhren jedes Jahr neu bewerben.

Wo sind die Rettungstürme am Nordstrand von Göhren?

  • Rettungsturm am Strandzugang 2
  • Rettungsturm am Seebrückenhaus
  • Rettungsturm am Strandzugang 11

Siehe auch: überwachte Strände Rügens

Gibt es Gastronomie am Nordstrand von Göhren?

Bei Hunger finden Sie ausreichend strandnahe Restaurants und Imbisse auf der Bernsteinpromenade. Hier werden Ihnen Gebratenes, Pommes Frites und Snacks, Eis und Getränke angeboten. Ein Strand-Buggy fährt intervallweise am Strand entlang und beliefert Badegäste mit leckerem Eis.

Welche Sportmöglichkeiten bietet Göhrens Ostseestrand?

Wassersport-Freunde kommen am Nordstrand nicht zu kurz: Der Sportstrand Tiki Beach eignet sich für Skimboarding, Beach-Soccer, Beach-Volleyball und vieles mehr. Eine Surfschule bietet von Mitte Juni bis Mitte September Lehrgänge zum Thema Kitesurfen, Windsurfen, Stand-up-Paddeln, Kanu-Fahrten und Wellenreiten an. Diese finden unterhalb der Strandzugänge 19 und 20 statt.

Wo sind die barierrefreien Bereiche am Nordstrand Göhren?

Die Strandzugänge 4, 5 und 7 am Nordstrand von Göhren (Seebrücke) sind bis zum Ende der Dünen befahrbar. Ein behindertengerechtes WC steht am Kurpavillon zur Verfügung.

Wo sind die Hundestrände am Nordstrand von Göhren?

Die Hundestrände am Nordstrand Göhren erreichen Sie über folgende Zugänge:

  • Strandabgang 01
  • Strandabgang 10 (Strandkorbbereich)
  • Strandabgang 17
  • Strandabgang 18 und 19

In der Zeit vom 1. April bis 31. Oktober besteht auch an Göhrens Hundestränden eine Leinenpflicht.

Siehe auch: Infos zu Rügens Hundestrände

Wo befindet sich der Nichtraucherstrand in Göhren?

An den Strandzugäng 5 und 8 haben Sie die Möglichkeit, auch ohne Rauch einen schönen Strandaufenthalt zu genießen. Einen Strandkorb in diesem Bereich reservieren Sie beim Strandkorbvermieter. Im Bereich der Strandkorbvermieter und am Seebrückenhaus erhalten Raucher auch Strandaschenbecher.

Darf man ein Lagerfeuer am Ostseestrand Göhren machen?

Das Abbrennen von offenen Feuern und das Grillen sind nur nach vorheriger Genehmigung durch die Gemeinde Ostseebad Göhren (Kurverwaltung) erlaubt. Die Strandzugänge 14 und 15 sind als Feuer- und Grillstelle gekennzeichnet. Die Telefonnummer der Kurverwaltung lautet: 038308–66790.

Wo befinden sich die Parkplätze und Strandabschnitte in Göhren auf Rügen?