... Zirkows Museumshof zeigt agrarhistorische Geräte, alte Bilder und Schriftstücke sowie originale Haushaltsgegenstände aus diversen Epochen Rügens


Vor dem Museumshof in Zirkow historische Hallenscheune Ein Lanz-Bulldog Gerätschaften in der Ausstellung Nebengebäude auf dem Museumshof historische Wohnstube im Museumshof Ausstellungsstücke im Denkmal-Katen

Was ist das Besondere am Museumshof Zirkow?

Der Museumshof bzw. Denkmalhof in Zirkow macht Rügens Vergangenheit wieder erlebbar. Im Ortszentrum, nur 100 Meter vom Zirkower Dorfanger und der Zirkower Kirche entfernt, liegt der historische Museumshof von Zirkow. Sie werden hier nicht nur über Rügens Vergangenheit informiert – Sie bekommen sie auch buchstäblich vor Augen geführt: Viele historische, gut erhaltene und nach wie vor bewohnte Häuser umgeben den Denkmalhof.

Was wird Besuchern im Museumshof Zirkow präsentiert?

Lanz Bulldog, eines der Ausstellungsstücke
Dieser Bulldog von Lanz ist eines der Ausstellungsstücke

Auf dem Zirkower Museumshof steht ein typisches vorindustrielles Kübbungs-Dielenhaus, das im Jahr 1727 gebaut und ab 1958 von der landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) Zirkow als Viehstall genutzt wurde. Zwei Nebengebäude ergänzen das Gebäude und beherbergen verschiedene landwirtschaftliche und häusliche Gegenstände aus den unterschiedlichsten Jahrhunderten, alle stammen von der Insel Rügen.

Neben den originalen Haushaltsgegenständen und Wohnungseinrichtungen erwarten Sie historische Bilder und Schriftstücke, vor allem aber auch größere agrarhistorische Geräte und Maschinen – z.B. einen Ackerschlepper (Traktor), umgangssprachlich Bulldog, der Firma Lanz. Bulldog bezeichnete ursprünglich nur den Motor, der einem Bulldoggen-Gesicht ähneln soll. Es gibt sogar einen eigenen Lanz-Bulldog-Verein in Deutschland.

Entsprechend erfahren Besucher des Museums alles rund um das Dorfleben früherer Generationen auf der Insel Rügen, ein Leben ohne Internet, Fernseher und Mikrowelle, mit viel Arbeit, Mühsal, Leid, aber auch Freude.

Wann hat der Museumshof in Zirkow geöffnet?

Historische Wohnstube
Historische Wohnstube

Der Museumshof Zirkow öffnet vorraussichtlich ab Ostern 2022. Geplant sind 3 Öffnungstage die Woche für je 4 Stunden von 10:30 - 14:30 Uhr. Gruppen ab 8 Personen können sich jeder Zeit telefonisch unter 0170 922 33 70 anmelden. (Stand: 17.11.2021)

Wo kann man in Nähe des Museumshofes kostenfrei parken?

Sie können am Zirkower Dorfanger mit Ihrem PKW oder Motorrad kostenfrei parken. Bis zum nahen Museumshof sind es zirka 100 Meter Fußweg.

Wo auf Rügen befindet sich der Museumshof Zirkow?

Museumshof Zirkow, Binzer Straße 43a, 18528 Zirkow auf Rügen