Uferwald am Palmer Ort Windfluechter am Palmer Ort Strand am Strelasund Übergang von Strelasund und Bodden der Sandhaken Palmer Ort Blick zum Friedrich Löffler Institut Insel Riems Rügens Südlicher Punkt - der Palmer Ort der Boddenstrand am Palmer Ort Insektenhotel am ehem. Lehrpfad ehemaliger Lehrpfad am Palmer Ort Brutkasten am Lehrpfad
  1. Uferwald am Palmer Ort
  2. Windfluechter am Palmer Ort
  3. Strand am Strelasund
  4. Übergang von Strelasund und Bodden
  5. der Sandhaken Palmer Ort
  6. Blick zum Friedrich Löffler Institut Insel Riems
  7. Rügens Südlicher Punkt - der Palmer Ort
  8. der Boddenstrand am Palmer Ort
  9. Insektenhotel am ehem. Lehrpfad
  10. ehemaliger Lehrpfad am Palmer Ort
  11. Brutkasten am Lehrpfad

Der Palmer Ort - Rügens südlichster Punkt

Hier am südlichsten Punkt Rügens, dem Palmer Ort treffen der Strelasund - die Meerenge zwischen Rügen und dem Festland - und der Greifswalder Bodden aufeinander. Eigentümer und Treuhänder des 35 Hektar großen Areals mit dem Wald ist die "Michael Succow Stiftung", die 2011 aus dem Besitz des Bundes, dieses besondere, wertvolle nationale Naturerbe übertragen bekommen hat. Die nächstgelegene Ortschaft ist Grabow, ca.1 km nordöstlich vom Palmer Ort gelegen.

Der Palmer Ort ist ein beliebtes Ausflugsziel von Insulanern und Stralsundern

Der einem kleinen Küstenwald vorgelagerte "Palmer Ort" ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Inselkennern. Einheimische, aber auch Urlauber, finden hier einen schmalen, natürlichen Sandstrand vor. Auch in der Winterzeit kann man hier ein Naturphänomen beobachten. Bei starkem Eisgang am Palmer Ort kommt es häufiger zu meterhohen Eisaufstauungen.

Geschichtliches zum Palmer Ort

1372 sank während eines Sturmes vor dem Palmer Ort ein Schiff mit 90 Pilgern an Bord, die sich auf einer Pilgerreise zur "Sankt-Laurentius-Kirche" in Zudar befanden. In besagter Kirche gab es ein Marienbild, dem Wundertätigkeit nachgesagt wurde. Nach dieser Schiffskatastrophe verschwand besagtes Marienbild.

Während des Pommernfeldzuges (1715/16) im Großen Nordischen Krieg (Preußen gegen Schweden) wurde der Palmer Ort Schauplatz von Kampfhandlungen.

Lagekarte Brunnenaue Sagard

Das Naturschutzgebiet Palmer Ort, optimal für Wasservögel

Viele Wasservögel rasten und brüten am ruhig gelegenen Palmer Ort. Besonders auffällig sind hier die sogenannten „Windflüchter“ Bäume, die sich bedingt durch den ständigen Westwind in eine Richtung geneigt haben. An der unmittelbaren Spitze von Palmer Ort hat sich ein Sandhaken gebildet. Sandhaken entstehen durch küstenparallele Strömungen, die an Küstenvorsprüngen Sand und Schlick ablagern. Ehemals beherbergte der Küstenwald den Naturlehrpfad 'Erkenne Deine Welt'. Dieser besteht noch aus einigen alten "Insektenhotels" und Brutkästen für Eulen und Waldkäuze.

Anfahrt zum Palmer Ort

Ihre Fahrt auf der Insel Rügen geht in Richtung "Glewitzer Fähre". Auf der Halbinsel Zudar durchfahren Sie den Ort Zudar und biegen dann links Richtung Zicker/Maltzien ab. Hinter dem Dorf Maltzien fahren Sie geradeaus auf dem Plattenweg bis nach Grabow. Am Ende des Plattenweges rechts abbiegen und vor Grabow gleich wieder links abbiegen. Dieser Plattenweg führt östlich an den Ruinen eines ehemaligen Ferienobjektes vorbei und nach ca. 100 m erreichen Sie den Parkplatz am Strand Grabow. Hier können Sie parken und zu Fuß den Palmer Ort nach ca. 2,5 km erreichen. Alternativ fährt man auf einem sehr schlecht ausgebauten Landweg bis zum Parkplatz am ehemaligen Lehrpfad.



Besondere Landschaften auf Rügen  |  Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Sagard



Footer