Kapitel 6 – Erholung in Natur und Landschaft (zu den §§ 59 bis 62 BNatSchG)

(1) Zelte oder sonstige bewegliche Unterkünfte (Wohnwagen, Wohnmobile) dürfen nur auf hierfür zugelassenen Plätzen aufgestellt und benutzt werden.

(2) Nichtmotorisierte Wanderer dürfen außer in Nationalparken, Nationalen Naturmonumenten und Naturschutzgebieten abseits von Zelt- und Campingplätzen in der freien Landschaft für eine Nacht zelten, wenn sie privatrechtlich dazu befugt sind und keine anderen Rechtsvorschriften entgegenstehen. Auf Grundstücken, die zum engeren Wohnbereich gehören, dürfen Zelte und sonstige bewegliche Unterkünfte für den persönlichen Gebrauch aufgestellt werden, wenn die Belange der öffentlichen Sicherheit und Ordnung gewährleistet sind.

(3) Auf Antrag kann im Einzelfall außerhalb von Zelt- und Campingplätzen die Aufstellung und Benutzung von insgesamt nicht mehr als fünf Zelten oder nach dem Straßenverkehrsrecht zugelassenen Wohnwagen und Wohnmobilen bis zu sechs Monaten genehmigt werden, wenn

  1. Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege und andere Belange des allgemeinen Wohls nicht beeinträchtigt werden,
  2. die genutzte Stelle und ihre Umgebung sauber gehalten und vor dem Verlassen wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand gebracht werden und
  3. ordnungsgemäße sanitäre Verhältnisse und sonstige Belange der öffentlichen Sicherheit und Ordnung gewährleistet sind.

Satz 1 gilt auch für Zeltlager mit mehr als fünf Zelten, die im Rahmen einer zeitlich begrenzten Jugend-, Sport- oder ähnlichen Veranstaltung für deren Dauer aufgeschlagen werden sollen.


Campingplätze der Insel Rügen

"Camping Rügen" bedeutet für viele Campingfreunde einen Platz bzw. Stellplatz für Ihr Zelt oder Wohnmobil auf einem der 19 Campingplätze der Insel Rügen zu finden.


Jeder Campingplatz auf Rügen bietet nach Ausstattung einen unterschiedlichen Service. Ob Sie nun mit Ihrem Caravan einen Stellplatz auf Rügen suchen oder nur mit Ihrem Zelt auf der Insel Rügen campen wollen oder ein Ferienhaus oder Bungalow auf einem Zeltplatz nutzen möchten, die Insel bietet für jeden Camper den passenden Campingplatz.

Campingplatz Rügen - Campingplätze Insel Rügen




Die wichtigsten Telefonnummern der Campingplätze der Insel Rügen
Name des Campingplatzes
Ort
Kontaktmöglichkeiten Campingplatz
Camping Meier Prora 18609 Prora /Rügen (Ostseebad Binz) Tel.: 038 393 - 20 85
Fax: 038 393 - 3 26 24
Camping "Banzelvitzer Berge" 18528 Rappin/Rügen Tel.: 038 38 - 31248
Fax: 038 38 - 31260
Campingplatz Thiessow 18586 Thiessow Tel.: 038308 - 669585
Fax: 038308 - 669587
Campingplatz "Drewoldke 18556 Altenkirchen Tel.: 038 391 - 12 965
Fax: 038 391 - 12 484
"Freizeitcamp "Am Wasser" 18556 Seebad Juliusruh Tel.: 038 391 - 237
Fax: 038 391 - 237
Freizeitoase Rügen Lobbe 18586 Lobbe Tel.: 038 308 - 23 14
Fax: 038 308 - 25 127
Gästehaus Lietzow & Störtebeker-Camp Lietzow 18528 Lietzow Tel.: 038 302 - 21 66
Fax: 038 302 - 31 71
Krüger Naturcamping GbR 18551 Lohme, OT Nipmerow Tel.: 038 302 - 92 44
Fax: 038 302 -5 63 08
Ostseecamp Suhrendorf 18569 Suhrendorf Tel.: 038 305 - 82 234
Fax: 038 305 - 81 65
Regenbogen Camp Göhren 18586 Göhren Tel.: 038 308 - 90 12 0
Fax: 038 308 - 21 23
Jugendzeltplatz Prora 18609 Binz/ OT Prora Tel.: 038 393 - 133 880
Fax: 038 393 - 133 995

Camping Rügen

zum Anfrageformular