Ferienunterkünfte, Strände und Service für Ihren Urlaub mit Hund

Können Sie Ihren Urlaub erst richtig genießen, wenn auch für Ihr Haustier gesorgt ist? Die Beziehung zwischen Mensch und Tier hat eine lange Tradition und der Begriff 'Haustier' bedeutet nicht, dass die Reise mit Hund an der Türschwelle aufhört. Dort fängt sie an.

Damit Ihr Urlaub mit Vierbeiner auf der naturreichen Insel Rügen eine erholsame und abwechslungsreiche Erfahrung wird, finden Sie hier die wichtigsten Informationen 'Rund um den Hund auf Rügen' im Überblick.

1. Hundefreundliche Ferienwohnungen

In unserer Auswahl an hundefreundlichen Ferienunterkünften finden Sie und Ihr Hund für Ihre Auszeit eine artgerechte Ferienwohnung oder ein Ferienhaus, und das in ihrer Wunschregion. Viele, tierliebe Vermieter bieten direkt für Hundebesitzer ausgelegte Unterkünfte an. Neben den eingezäunten Grundstücken sorgt viel Freiraum für den nötigen Auslauf, Erholung und Erlebnisfaktor. Ob direkt neben Ihnen, mit Zwinger oder Hundehütte, eine hundgerechte Unterkunft finden Sie ohne Aufschläge für Vermittler in unserer Suchfunktion. Die Mietobjekt-Anbieter in unserer Datenbank geben Ihnen gern unter den angegebenen Kontaktdaten persönliche Auskunft und beantworten Ihre Fragen zur Tierunterbringung.

2. Hundestrand und Inselerkundung

Ob 'Luna' oder 'Rocky', sie alle lieben es an erfrischenden Stränden zu apportieren und neue Gerüche zu entdecken. Grundsätzlich kann jeder Hund schwimmen, es hält sie fit und hilft ihnen bei Beschwerden wie Bandscheibenvorfällen. Ob sie es aber auch mögen, werden sie auf Rügen schnell herausfinden: Entlang der Küste bietet die Insel an den offiziellen Hundestränden viele Gelegenheiten, ohne und mit Leinenzwang einen Strandauslauf, oder ein Ostseebad zu wagen. Was Sie dabei beachten sollten und welcher Strand wo liegt, finden Sie in den weiterführenden Informationen zu den Hundestränden Rügens.

Für Hunde auf Rügen ist die Nebensaison ideal, da der Leinenzwang deutlich aufgelockert ist. Aber auch in der restlichen Zeit des Jahres gibt es für Ihren vierbeinigen Freund vom Sandstrand oder Geröllstrand bis hin zu Wald und Feld im Innenleben der Insel vieles zu entdecken. Rügens besondere Pflanzen und Tierwelt verwandeln lange Spaziergänge in kleine Abenteuer.

Ihr Hund wird die „Alten Buchenwälder“ in dem Uferwald Granitz kennenlernen, die unberührte Natur am Jasmunder Bodden im Nordosten Rügens erkunden und dem Geruch von frischen Reh- und Wildschweinspuren begegnen. Fischerdörfer, Strandbäder und „Der Rasende Roland“ bieten bleibende Eindrücke.

Mit passender Unterkunft und spannenden Ausflugszielen steht einem erholsamen Aufenthalt von Frauchen und Herrchen mit Hund an der Ostsee nichts im Wege.

3. Tierärzte und Tierbedarf auf Rügen

Pfote verletzt? Insektenstiche? Ihr Hund verhält sich merkwürdig? Die Tierärzte Rügens stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite:

Groß- & Kleintierpraxis Dr. med. vet. Toralf Siefke
Pantow 5
18528 Zirkow / Rügen
Tel. 038393-31704
Mobil: 0173-6127533

Dr.med.vet. Heinrich Lömker
Sassnitzer Chaussee 4
18528 Bergen
Telefon: 03838 / 22373

Ralf-Dieter Andreas Tierarzt
Zur Donitz 4
18556 Altenkirchen
Telefon: 038391 240

Gute Besserung mit allen Tierärzte auf Rügen. Irgendwas vergisst man immer. Alles für den Hund bekommen Sie in unserer Hauptstadt Bergen. Zwei Tierläden, der 'Fressnapf' und das 'Zoofachgeschäft Luckau', bieten Ihnen vielfältige Sortimente - vom Hundefutter bis zum Hundespielzeug.

Auf der Karte sichtbar:

« Vorherige Treffer
Nächste Treffer »