Der Sommer auf Rügen: Baden, Radfahren, wandern und die Insel entdecken


Bananen-Boot auf der Ostsee vor RügenJährlich heißt die sonnenreiche Insel über eine Millionen Gäste willkommen. Strandsehnsucht, Abenteuer und Aktion locken urlaubshungrige Menschen aus der ganzen Welt an. Hohe Wasserqualität, Seewind und vielseitige Natur, die für jeden erreichbar ist, machen Rügen unvergleichlich.
Sommersonnenwende, die hellste und kürzeste Nacht des Jahres, feiert Rügen nach schwedischer Tradition rund um den 21. Juni. Dabei begleiten Mittsommerfeste das bunte Treiben und ein blausilbriger Streifen liegt am nördlichen Horizont der Ostsee. Deshalb zahlt sich das frühzeitige Buchen einer Ferienunterkunft aus, bei uns finden Sie Ihre Ferienunterkunft ohne Aufpreis direkt beim Vermieter.


Ob als Single oder Paar, im Familienurlaub oder mit Hund. Auf Rügen findet jeder sein Urlaubsglück. Besonders in den Sommermonaten, wenn sich die Landschaft in satten Farben zeigt, bestätigt sich die berühmteste Inselsage. Demnach erschuf Gott Rügen mit den Resten aus seiner Maurerkelle. So entstanden die wilde Steilhangküste und die 56km Küstenlinie mit feinsandigen Ostseestränden. Verwunschene Wälder und Wiesen erwarten Sie.

Das von weitem zu hörende Markenzeichen der Insel ist der „Rasende Roland“ - die historische Schmalspurbahn Rügens. Die Dampflok bringt Sie traditionell zu allen berühmten Seebädern der Insel. Dort angekommen runden die weißen Häuser der Bäderarchitektur in einer atemberaubenden Landschaft das typische Rügenbild ab.

Und dann ab ins kühle Nass! Ob FKK oder Textilstrand, abgeschieden oder mittendrin im bunten Treiben, kein Ort auf Rügen ist weiter als sieben Kilometer von der Küste entfernt. Damit Sie schnell fündig werden, finden Sie bei uns eine Auswahl der schönsten Strände. An den großen feinsandigen Ostseestranden sorgt in den Sommermonaten nicht nur die Ostsee für Abkühlung. Bei deni Eisverkäufern können Sie sich Ihr Eis am Strand holen.

Radfahrerrast am Ostseestrand

Sammler und Naturinteressierte werden sich bestimmt für die Steinstrände Rügens interessieren. Nach erfolgreichen Suche werden Sie Hühnergötter, Versteinerungen und Donnerkeile finden. Den beliebten Bernstein werden Sie nur in den kälteren Monaten von Herbst bis Frühjahr an Rügens Küste finden.Doch das war nicht alles: Die Insel bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten, so können sich Sportfans auf Rügen bis zur Höchstleistung entfalten. Gelegenheiten bieten Beachvolleyball, Radtouren, Bootsfahrten oder Kitesurfen auf dem Jasmunder Bodden. Surfer, Segler und Angler schwärmen von Rügen. Oder erkunden Sie Rügen zu Fuß und mobil im Fahrradwegenetz und entdecken Rügens berühmten Reeddachhäuser, Leuchttürme, die Häfen, um nur einige Sehenswürdigkeiten zu nennen.

Besuchen Sie die UNESCO-Weltkulturerbe: Schattenspendende Nationalparks mit echtem Urwaldbestand und Biosphärenreservat, die Sie sonst nirgendwo in Deutschland erleben. Auf dem spannenden Baumwipfelpfad bei Prora erwartet den Besucher ein barrierefreier Rundblick über die gesamte Insel.Auch auf anderen Aussichtspunkten genießen Sie bei klarer Sicht einen Blick bis nach Dänemark (Insel Moen) oder zur Insel Hiddensee.

Der Ostseestrand Baabe im Sommer Auch Ihre Kleinen werden auf Rügen gut unterhalten. Die jungen Gäste bevorzugen Wasserfeste, Erlebnisparks und Bauernhöfe wie Karls Erdbeerhof. Das bringt Spiel und Spaß und die Kinder lernen auf zahlreichen Lehrpfaden die Natur und Ihre Umwelt näher kennen. Seien Sie versichert, dass man sich überall auf Rügen auch auf junge Gäste eingestellt hat. Tauchen Sie in Rügener Kultur ein. Vom Leben der Rüganer und ihrer berühmten Gäste erzählen unterschiedliche Museen und das lebendige Kunsthandwerk. In Kunstgalerien und auf dem Rügenmarkt in Thiessow können sie Kunst- und Regionalwaren aus erster Hand erstehen. Beliebt sind besonders die speziellen, maritimen Motive. Außerdem entdeckt man, was aus Sanddorn, der "Zitrone des Nordens", alles hergestellt werden kann.

Szene der Stoertebeker-FestspieleEin reichhaltiges Kulturangebot finden Sie übrigens auch in den malerischen Kirchen Rügens. Eher weltlich und ein besonderes, sommerliches Highlight sind die Aufführungen der Störtebeker-Festspiele in Ralswiek. Bei Wind und Wetter ist dieses OpenAir-Erlebnis in den Sommermonaten zu bestaunen. Die Geschichten rund um den kopflosen Pirat fesseln Jung und Alt, ein Spektakel, das man erlebt haben muss. Und falls die Urlaubsplanung kurzfristig war, besuchen Sie ein Touristikinfocenter vor Ort. Diese helfen gern und informieren über aktuellen Veranstaltungen auf der sonnenreichsten Insel Deutschlands. Für den Fall, dass sich die Sonne doch mal versteckt, finden Sie übrigens Ideen in unserem Reiseplaner für schlechtes Wetter.



Urlaub Rügen