Luftaufnahme Glowe

Der Ostseebadeort Glowe befindet sich auf Nordwest-Rügen und besteht aus den Ortsteilen:

  • Glowe mit einer Länge von über 2 km
  • Bobbin mit der um 1400 erichteten gotischen Feldsteinkirche „Sankt Pauli“
  • Polchow – dem alten Fischer- und Bauerndorf am idyllischen Jasmunder Bodden
  • Ruschvitz – dem Geburtsort von Klaus Störtebeker
  • Spyker mit dem ehemaligen Schloss des schwedischen Feldmarschalls von Wrangel
  • Kampe und Baldereck – zwei kleinere Dörfer

Der Hauptort Glowe wurde urkundlich erstmals 1314 durch slawische Erstbesiedlung um oder auf dem „Königshörn“ erwähnt (nahe Hafen Glowe). Heute befindet sich dort eine Klinik.
Glowe ist u.a. der Beginn der Schaabe“– einem ca. 8 km feinsandigen Ostseestrand –, der bis nach Juliusruh führt.

In der Vor- und Nachsaison bietet die ca. 8 km entfernte „Jasmund Therme“ in Neddesitz eine 1.500m² weite Bade-Erlebnislandschaft. Dort wartet ein Dampfbad, Tauchbecken, verschiedene Duschen und Ruhebereiche. Außerdem finden Sie ein Kinderbecken, eine Riesenrutsche, einen Whirlpool und Saunabereich mit 4 finnischen Saunen, sowie Solarium, Gymnastik- und Fitnessraum – das heißt: reichlich Abwechslung!
Auch Hochseeangler und Bernsteinsammler bevorzugen in der Vor- und Nachsaison den Ort Glowe. Der Ostseebereich vor Glowe zählt zu einem der besten Angelreviere (Dorsch und Lachs) der Insel Rügen.


Luftaufnahme Glowe mit dem Ostseestrand Schaabe

Urlauber profitieren in Glowe von einer gut ausgebauten Infrastruktur mit Supermarkt, Gaststätten und Restaurants, Bäcker, Eiscafe, einer Fischräucherei, einem Bootsverleiher und anderen Dienstleistern.
Glowe ist bei Rügen-Urlaubern eines der begehrtesten Reiseziele der Insel Rügen!


zurück zur Übersichtskarte der Luftaufnahmen Rügen                Fotos Glowe vor               Ferienwohnungen Glowe vor


footer