Frühjahrssturm an der Ostsee bei Dranske / Insel Rügen
Frühjahrssturm an der Ostsee bei Dranske / Insel Rügen
Auf der Insel Rügen herrscht gemäßigtes Reizklima. Aufgrund der Aufwärmung der Ostsee im Sommer hat man auf Rügen einen längeren Herbst, und durch den kalten Winter steigen im Frühjahr die Temperaturen dem entsprechend langsamer an.

In der Hochsommerzeit liegen die Badetemperaturen an der Ostsee zwischen 17 - 19°C und in den geschützten Boddenbereichen bei 19 - 22° C.

Falls Sie ein Sonnenanbeter sein sollten, haben Sie auf der Insel Rügen die besten Bedingungen in ganz Deutschland.

1995 wurden im Ostseebad Thiessow 2024 Stunden Sonnenschein registriert.


Wetterbilanz aus dem Jahre 2005 und 2009!

Arkona auf der Ostseeinsel Rügen war 2005 mit insgesamt 2146 Sonnenstunden der sonnenscheinreichste Ort in Deutschland.
Platz drei ist Putbus auf Rügen mit 2018 Stunden.


Quelle: Tagesschau Online 02.01.2006

Arkona auf der Ostseeinsel Rügen war im Sommer 2009 mit insgesamt 814 Stunden die sonnigste Station Deutschlands!


Eigenschaften des Klimas auf der Insel Rügen

Sonnenstunden auf Rügen
  • im See- und küstennahen Bereichen liegt die relative Luftfeuchte bei 70 - 95%
  • die Luft ist für über 85% der Landkreisfläche als
    unbelastet einzuschätzen
  • der Salzgehalt der Luft ist auf der Insel besonders in küstennahen Bereichen hoch
  • durch ihre vorgelagerten Wasserflächen an den West- und Nordwestküsten der Insel Rügen herrscht hier Pollenarmut
  • der Mai und der Juni lassen mit einer Sonnenscheindauer von 8 - 11 Stunden pro Tag, diese Monate als klimatisch günstig erscheinen
  • 600mm Niederschläge verteilen sich im durchschnitt jählich auf der Insel Rügen, was verhältnissmäßig zu anderen Regionen wenig ist.

Footer

zurück zurück zur „Rügen-Seite“        Wetter-Webcam Rügen vor       das tagesaktuelle Rügen-Wetter vor