Der Marstall im Putbusser Park
Der Marstall im Putbusser Park
Im Park Putbus sind der Mammutbaum, Griechische und Spanische Tannen, Asiatische Maulbeerbäume, sowie Kanadische Hemlocktannen, Platanen, Douglasienfichten, Gingobäume, Roteichen, Scheinzypressen, Tulpenbäume, Schwarzkiefern, Edelkastanien, Säuleneichen, Stechpalmen, u.s.w. zu bewundern.

Für jeden Naturliebhaber der Garten Eden!

Diverse historische Gebäude passen sich stilvoll in den Putbusser Schlosspark ein. Alle historischen Gebäude des Parks stehen komplett unter Denkmalschutz.


Zu Ihnen gehören die Orangerie, die Schlosskirche Putbus, das Mausoleum, die Vogelhausruine, die Schloss-Pergola, das einstige Jagdhaus, der Marstall und das ehemalige Gartenhaus (nähere Infos in Putbus historisch) sowie das das ehemalige Affenhaus am Schwanenteich, in dem sich heute eine Ausstellung mit über 200 Puppen aus zwei Jahrhunderten befindet.


Die Orangerie Putbus
Die Orangerie in Putbus
Kanone im Innenhof der Orangerie Putbus
Kanone im Innenhof der Orangerie Putbus

Die Putbusser Orangerie, die einst ein Gewächshaus beherbergte, dient heute als Raum wechselnder Kunstausstellungen. Wenige Gehminuten von der Orangerie entfernt befindet sich der "Schwanenteich" mit der Schloss-Pergola. Die Pergola ist das einzige Überbleibsel des ehemaligen "Schlosses Putbus".


Insidertipps: Park Putbus auf der Insel Rügen
Schloss-Park von Putbus auf der Insel Rügen
Marstall und das Wildgehege im Putbusser Park
Vorstellung des Schlossparks Putbus (Teil 2)
Fotos vom Schlosspark zu Putbus / Insel Rügen
zurück zu den Insidertipps für Rügen