Allee im Putbusser Schlosspark

Allee im Putbusser Schlosspark

Der Schlosspark von Putbus auf Rügen

Ein besondere Attraktion ist der um 1725 angelegte, ca. 75ha große Putbusser Park. In diesem Landschaftspark befindet sich ein 8 Hektar großes Wildgehege mit Dam- und Rotwild.

Um 1820 wurde der Schlossgarten zum Schlosspark umgestaltet. Man errichtete Sichtschneiden zum Greifswalder Bodden, erweiterte den Schwanenteich und schuf eine künstliche Insel, die mit einer ca. 60 Fuß langen Brücke versehen wurde. Der Fürst zu Putbus pflanzte hier eine Ansammlung fremdländischer Gehölze (mehr als 60 verschiedene Baumarten) an. Der Schlosspark Putbus birgt auch eine dendrologische Seltenheit, einen Baum mit 2 unterschiedlichen Blattarten.

Heute zählt die Parkanlage Putbus zu den wenigen erhaltenen Parks in Nordeuropa. Weitere Infos erhalten Sie unter Putbus historisch.



Puppenmuseum im Park Putbus
Puppenmuseum im Park Putbus
Allee im Putbusser Schlosspark
Am Schwanenteich im Park Putbus

Insidertipps: Park Putbus auf der Insel Rügen
Schloss-Park von Putbus auf der Insel Rügen
Marstall und das Wildgehege im Putbusser Park
Vorstellung des Schlossparks Putbus (Teil 2)
Fotos vom Schlosspark zu Putbus / Insel Rügen
zurück zu den Insidertipps für Rügen