Der Obelisk von Putbus im Jahre 1850
Der Obelisk von Putbus im Jahre 1850
1844 begann man mit der Umgestaltung des 1828 erschaffenen Circus. Im darauffolgenden Jahr, am 28.Mai, wurde der 73 Fuss (21m) hohe, aus schlesischem Sandstein bestehende Obelisk, der sich in der Mitte des Platzes befindet, eingeweiht.

Dieses Denkmal trägt die Inschrift: "Gründung des Ortes Putbus 1810 von Malte Fürst zu Putbus" und: "Errichtung dieses Denksteines 1845."

Seine allzuschlanke Spitze stürzte im Jahre 1849 durch einem Sturm vom Denkmal. Im selben Jahr wurde sie durch eine Fürstenkrone aus Sandstein ersetzt.

Die Umgestaltung des damaligen Circus leitete 1844 der Hofgärtner Haliger.

In den selben Jahren entstanden in der Luisenstraße (jetzige August-Bebel-Straße) und in der Bergener Straße viele neue Gebäude. Im Jahre 1841 zählte man schon 1316 Einwohner. Und im Jahre 1846 stieg die Einwohnerzahl auf 1377.

Am 28. Juni des Jahres 1846 erhielt der Fürst zu Putbus ein Schreiben seiner Majestät König Friedrich Wilhelm IV, der sein Erscheinen am 1.Juli des gleichen Jahres ankündigte.
Das Schloss Putbus um 1584
Das Schloss Putbus um 1584

Schloss Putbus zu Beginn des 19. Jahrhunderts
Schloss Putbus zu Beginn des 19. Jahrhunderts

In seiner Begleitung befand sich der König von Sachsen, Prinz Heinrich der Niederlande und diverse andere hochrangige Begleiter ( u.a. Alexander von Humboldt), die am Abend des 1. Juli im Lauterbacher Hafen mit dem Schiff seiner Majestät, der "Elisabeth", eintrafen.

Am darauffolgenden Tag traf das schwedische Dampfboot "Nordstjernen" mit seiner Majestät Königin Josephine von Schweden nebst dem Kronprinzen Oskar und der Prinzessen Eugenie ein.
Der König Friedrich Wilhelm IV erkundeten die Insel, besuchte das Theater und verließ nach 3 Tagen Richtung Stettin die Insel.


Zeittafel der Stadt Putbus (1200 - 1823) vor
Zeittafel der Stadt Putbus (1824 - 1872) vor
Zeittafel der Stadt Putbus (1872 - 1898) vor

Geschichte der Stadt Putbus

Teil 1    Teil 2    Teil 3    Teil 4    Teil 5     Teil 6    Teil 7    Teil 8    Teil 9    Teil 10    Teil 11