Auf unserer Seite zum Thema „Fähren von und nach Rügen“ erhalten Sie Informationen zur „Rügenfähre Stahlbrode-Glewitz“, zu den Fährverbindungen Sassnitz-Trelleborg, Sassnitz-Ystad (Schweden) und Sassnitz-Rönne (dänische Insel Bornholm) und deren Fährgesellschaften.

Tipp! Über die interaktive Karte auf dieser Seite können Sie den Fährverkehr und die Schiffsbewegungen vor der Küste Rügens beobachen.


Ehemalige Scandlines Fähre von Sassnitz/Mukran nach Trelleborg
Ehemalige Scandlines Fähre von Sassnitz/Mukran nach Trelleborg

Die Fährverbindung Sassnitz-Trelleborg

Seit dem 1. Mai 1897 bis zum 30. April 1909 gab es eine Postdampferverbindung zwischen Sassnitz und Trelleborg.
Am 6. Juli 1909 wurde dann die Eisenbahnfährverbindung von Sassnitz zum schwedischen Trelleborg, auch "Königslinie" genannt, eröffnet.
Seit dem 07.01.1998 wurde diese traditionelle Fährverbindung von Sassnitz in das benachbarte Mukran verlagert.
Fahrgästen steht nun eines der modernsten Fährterminals für Ihre Ankunft oder Abreise zur Verfügung.
NEU! Seit dem 11.10.2012 wird die Direktverbindungen nach Trelleborg durch die Fährgesellschaft „Stena Line“ betrieben.
Ebenfalls fahren Fähren von Sassnitz/Mukran zur dänischen Ostseeinsel Bornholm und ins litauische Klaipeda und nach Petersburg.



Die Wittower Fähre – Rügens Fährverbindung zur Halbinsel Wittow     Interaktives Panorama „Fährhafen Mukran“






Anreise mit der mit der Fähre zur Insel Rügen  –  Fährverbindung Stahlbrode-Glewitz

Fähren im Pendelverkehr zwischen Rügen und dem Festland
Gerade in den Sommermonaten stellt die Rügenfähre Stahlbrode-Glewitz eine große Entlastung zur „Rügenbrücke“ und zum alten „Rügendamm“ dar. Schon die Überfahrt mit der 7kn (12,964km/h) schnellen Fähre ist für viele Urlauber die romantischere Art zur Insel Rügen zu kommen.
Der Fährhafen Glewitz

Die Rügenfähre Stahlbrode-Glewitz

Die Autofähre Stahlbrode-Glewitz verkehrt im Takt von 30 Minuten auf einer ca. 2km breiten Strecke über den „Strelasund“ – der Meerenge zwischen der Insel Rügen und dem Festland. Die erste Überfahrt beginnt um 06.00Uhr in Stahlbrode und endet mit der letzten Überfahrt zum Festland um 21.40Uhr in Stahlbrode. Die Fähre kann von Pkws und Wohnmobilen bis 5 t genutzt werden. Die Rügenfähre Stahlbrode und Glewitz verkehrt jeweils vom 30. März bis zum 28. Oktober.

Preise und aktuelle Konditionen entnehmen Sie bitte der Seite http://www.weisse-flotte.com

HINWEIS! Bei starkem Sturm wird der Fährverkehr eingestellt. Regionale Radiostationen berichten halbstündlich über die Verkehrs- und Wetterlagen, sowie über Einschränkungen beim Fährverkehr zur Insel Rügen. Die einzige Alternative für An- und Abreisende ist dann der „Rügendamm“, da auch bei Sturm die 128m hohe „Rügenbrücke“ aus Sicherheitsgründen gesperrt wird.





Fährverbindung von Sassnitz nach Trelleborg, Ystad und Rönne (Insel Bornholm)


Fähre nach Trelleborg /Schweden

Route: Sassnitz - Trelleborg
Route: Trelleborg - Sassnitz

Fahrtdauer: ca. 03:45 h
Preise und Informationen sowie die Buchung über http://www.stenaline.de

Bornholmstrafikken

Tel.: 0045 - 56 95 18 66 (Buchungshotline)

Bornholmstrafikken
Fährverbindung Sassnitz / Bornholm
Sassnitz - Rönne (Bornholm)
Mehr Infos: http://www.faergen.de/

Aktuelle Fahrpläne (2014) der Fährverbindung Sassnitz - Rönne (Bornholm)



Beobachten Sie den Fährverkehr und die Schiffsbewegungen der Insel Rügen

Mit Hilfe der zur Verfügung gestellten interaktiven Seekarte können Sie den Schiffsverkehr von Fähren, Schleppern, Tankern und anderen Schiffen auf der Ostsee mit einer geringen Zeitverzögerung beobachten. Durch einmaliges Anklicken der einzelnen Schiffstypen auf der interaktiven Seekarte erhalten sie detaillierte Informationen zu:

Statische Daten:

  • MMSI (Maritime Mobile Service Identity)
  • IMO Nummer (wenn vorhanden)
  • Schiffskennung und Name
  • Länge und Breite
  • Schiffstyp
  • Ort der GPS Antenne auf dem Schiff

Dynamische Daten:

  • Schiffsposition mit möglicher Abweichung
  • UTC – Weltzeit
  • Kurs über Grund
  • Geschwindigkeit über Grund
  • Vorausrichtung
  • Drehgeschwindigkeit
  • Datenübertragungsgeschwindigkeit

Reisedaten

  • Tiefgang
  • Gefährliche Güter
  • Reiseziel und geschätzte Ankunftszeit

Zum Einsatz kommt das Automatic Identification System (AIS) welches ursprünglich für den Vessel Traffic Service (VTS)* entwickelt wurde, um den Schiffsverkehr von Land aus überwachen und gegebenenfalls zu beraten.

* Verkehrsleitzentrale, die den Schiffsverkehr von Land aus überwacht und berät



Hinweis für alle hier zur Verfügung gestellten Informationen !

www.ruegenmagic.de übernimmt keine Haftung für die hier bereit gestellten Informationen.
www.ruegenmagic.de ist zwar bemüht die Informationen aktuell zu halten, kann dieses aber nicht garantieren.
Bitte benutzen Sie die Links des jeweiligen Anbieters der Fährverbindung,
um aktuelle Informationen zu den Fähren zu erhalten.


Wir danken für Ihr Verständnis.


News | Übersicht | Rügen Informationen | Stadt Putbus | Gästebuch | Rügen Ferienwohnungen | Hotel Rügen | Rügen
Sehenswürdigkeiten Rügen | Webcam Rügen | Privat | Angeln Rügen | Referenzen | Kontakt | Ruegen Links | Rügen Blog | Impressum