Proraer-Bernstein – Das Bernsteinzeitfenster öffnete sich am Ostseestrand Prora

Wenn die Wassertemperatur und Strömung stimmen, klappt es auch mit dem “Proraer-Bernstein”.

Wie ich schon in einem vorigen Beitrag berichtete, gibt es das so genannte „Bernsteinzeitfenster“. Über Nacht spülte die Strömung der noch kalten Ostsee ausreichend Rollholz, Algen und Muscheln an den Strand von Prora. Gute Chancen den „Proraer-Bernstein“ zu finden!

Da mein Mops „Bosi“ den leeren Ostseestrand von Prora liebt, zog es uns heute morgen um 06.00Uhr zu selbigen. Wie ich schon von der neuen „Proraer Promenade“ sehen konnte, gab es ausreichend Abschnitte, wo viel Algen und Muscheln lagen. Somit bestand schon mal die Chance, den „Proraer-Bernstein“ zu finden.

Proraer Ostseestrand mit Bernsteinen

Proraer Ostseestrand mit Bernsteinen

Der fast menschenleere Proraer Strand gehörte somit uns. Schon nach wenigen Minuten fand ich ein paar ansehnliche Bernsteine.

Rollholz mit Muscheln und Bernstein

Rollholz mit Muscheln und Bernstein

In der Ferne konnte ich schon einen Jogger erkennen, der sich ebenfalls dem Bernsteinen widmete 🙂 . Hier kam mir wieder mein Wissen über die besten Fundstellen zum Vorteil (Ja, ich kann schweigen 😛 ). Und hier meine Ausbeute an „Proraer-Bernstein“ von 2 Stunden Suche am Ostseestrand.

Proraer Bernstein nach 2 Stunden Suche

Proraer Bernstein nach 2 Stunden Suche

PS: Der Bernstein, das “Gold der Ostsee” kostete einst das Gramm eine DM. Heute sind es bis zu 60 Euro. Diese Preise gelten nur für größere und makellose Bernsteine. Die Nachfrage nach diesen „Ostsee-Bernstein“ ist riesig, besonders die Nachfrage aus dem asiatischen und arabischen Raum. Bei den Arabern ist der dunkle, ockerfarbene Bernstein sehr beliebt und die Chinesen interessieren sich vor allem für helle, gelbe Töne.

4 Gedanken zu „Proraer-Bernstein – Das Bernsteinzeitfenster öffnete sich am Ostseestrand Prora

  1. Ingo

    Hallo Axel,
    sehr schöner Bericht und tolle Foto`s. Herzlichen Glückwunsch zu den Funden. Waren selbst nach Ostern auf der Insel und haben einiges zwischen Mukran, Prora und Binz einsammeln können.
    Beste Grüße aus Bautzen

  2. CP

    moin aus Hannover dazu,,,,,,vor kurzer Zeit gab es wieder mal auf N 3 “Die Bernsteinconnection”……..sehr interressant (wenn man es zum ersten Mal sieht !!!)……..und demnach gilt für die Asiaten: je gelber der Bernstein, desto mehr zeugt er für Wohlstand und Reichtum für den Träger/ Besitzer!!! wer also schönen, gelben abzugeben hat…….Asien zahlt ………
    Grüße……..

  3. Axel

    Noch mal etwas mit “Speziallicht” nachgelegt, da man ja alles am Tag nicht sehen kann 😛

    Gruß Axel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.