84m Ponton nach Sturm an Nordwestküste bei Dranske gestrandet

Gestrandetes Ponton sorgte für Staunen bei Strandbesuchern

Heute Morgen um 9:25 Uhr erhielt die Wasserschutzpolizeiinspektion Sassnitz/Rügen die Mitteilung, dass bei Windstärken um 8 Bft. aus WNW dem deutschen Schlepper „Aaron“ ein Ponton abgerissen ist. Diese 84m lange und 23,5m breite Arbeitsplattform strandete zwischen der Ortslage Dranske und Dranske Bug.

Gestrandetes Ponton "Smitbarge 8" bei Dranske

Gestrandetes Ponton “Smitbarge 8” bei Dranske

Wie ich soeben von der Wasserschutz Polizeiinspektion Sassnitz erfuhr, hat der Schiffseigner des gestrandeten niederländischen Pontons “Smitbarge 8” den holländische Schlepper „Dutch Power“ geordert. Mittlerweile liegen der deutsche und holländische Schlepper auf gleicher Position bei Hiddensee und warten auf bessere Bedingungen um den gestrandeten Ponton zu bergen.

Ein Gedanke zu „84m Ponton nach Sturm an Nordwestküste bei Dranske gestrandet

  1. Axel

    Aktueller Stand: Das Ponton wurde heute Nacht erfolgreich durch die Schlepper geborgen und wurde zur Untersuchung in den Hafen Sassnitz/Mukran gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *